Mit Bratpfanne: „Mutter der Ex war unter den Angreifern“

Mutter der Ex war unter den Angreifern

29-Jähriger wird mit Bratpfanne angegriffen und schwer verletzt

Unter anderem mit einer Bratpfanne attackierten fünf Personen am Samstagabend einen 29-jährigen Bornaer in seiner Wohnung. Unter den Angreifern war auch die Mutter seiner Ex-Freundin.

Borna. Ein 29-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag in seiner eigenen Wohnung brutal überfallen worden. Gegen 23.45 Uhr klingelte es an der Tür des Mannes in der Straße „Am Hochhaus“. Davor standen vier unbekannte Personen und die Mutter seiner Ex-Freundin.

Wie die Polizei mitteilte, wollte die Frau den jungen Mann zur Rede stellen. Nach einer Weile begannen die Unbekannten, den 29-Jährigen mit Fäusten ins Gesicht zu schlagen. Einer der Täter lief in die Küche und holte eine Bratpfanne. Mit dieser traktierte er den Kopf des Bornaers.

Mit schweren Verletzungen im Gesicht musste er in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Das Opfer machte gegenüber der Polizei noch keine Angaben zu seinen Peinigern.

Quelle: LVZ Online